Die Zwischennutzung

In Brunnen am Vierwaldstättersee (Kt. Schwyz) ist das ehemalige, ein Kilometer lange Zementfabrikareal für Zwischennutzungen geöffnet. Das Gelände liegt in der Nähe des Bahnhofs am Fluss Muota.

Nicht ganz zufällig weisen diese vielen unterschiedlichen Räume viele besondere Details auf. In den ausgekernten und in rohem Zustand zurückbelassenen Räumen kommt immer wieder zum Ausdruck, wie vielfältig sich das Material Beton formen lässt.

Wenn man einmal die Vielzahl an Gebäude auf dem Areal besucht hat, erstaunt das Bouquet an Zwischennutzungsideen wenig. Die Industriebrache bietet einen riesigen Schatz an inspirierenden Facetten. Es kann gut geschehen, dass man sich in den ausgeräumten auf ihre Struktur reduzierten Gebäude wie in einer Traumlandschaft wähnt.

Raum mieten, interessiert?

Das Areal ist 1 Kilometer lang und birgt mit seinen vielen inspirierenden Aussen- und Innenräumen einen reichhaltigen Schatz für zündende Zwischennutzungsideen. Das Gelände liegt am Fluss Muota, nur 5 Gehminuten vom Bahnhof Brunnen entfernt. Brunnen / SZ liegt im Herzen der Schweiz am Vierwaldstättersee, rund eine Stunde per Bahn oder Auto von Zürich entfernt.

Interessiert?
Mail senden