Zwischennutzung Novabrunnen
Telefon 058 800 22 66 / Edi Item
info@novabrunnen.ch

Bewerbungsformular

  • Polysius 18 – Polysius beherbergt Stimmungsraum.
  • Polysius 18 – Die Erschliessung bis unter das Dach, erfolgt über diesen Treppenaufgang.
  • Polysius 18 – Der Hauptraum von Polysius umfasst ein Volumen von ungefähr 8000 Kubikmetern.
  • Polysius 18 – Die Arbeitsabläufe lassen sich nur noch erahnen. Dies ist keine Kuhtränke.
  • Polysius 18 – Das Innenleben von Polysius zeugt von einer bewegten Geschichte.
  • Polysius 18 – Das zweite Obergeschoss bietet einen schlichten geräumigen Raum. Eine inspirierende Umgebung ist garantiert!
  • Polysius 18 – Demjenigen der sucht, bietet Polysius scharfe Konturen und hemmungsfreies Profil.
  • Polysius 18 – Der Skulpturraum im Eingangsbereich von Polysius eröffnet die Erkundungstour dieses Gebäudes mit einem stimmungsvollen Paar.
  • Polysius 18 – Polysius ist eines der Backsteingebäude, welches bestehen bleibt und Nova Brunnen massgebend Platz für Attraktionen bieten wird.
18. Polysius

18. Polysius

Der Koloss mit Zukunft! Polysius vereinigt viele der unterschiedlichen Raumqualitäten, die es auf dem ganzen Areal zu finden gibt, in einem Gebäude. Alle Räume sind sehr hoch und in der Tiefe geräumig. Sie befinden sich einfach irgendwo in diesem Giganten! Er will entdeckt werden.

Gebäudemasse: L: 29.50 / B: 19.00 / H: max 29.50
Nutzungsart: Atelier-Werkplätze, Filmkulisse, Installationen
Zugang: Der Eingang befindet sich vom Dorfplatz her, am Ende der Kohlehalle und neben demjenigen der Rohmühle.

Plandaten: bis März 2013

Vermietung:

Datenblatt G18
Bewerbungsformular

EG, Skulpturraum 18.1.1, 55 m²

Raummasse: L: 10.00 / B: 5.50 / H: 5.50

Zugang: Der Eingang befindet sich vom Dorfplatz her, am Ende der Kohlehalle und neben demjenigen der Rohmühle.

Ausbau & Infrastruktur: Rohbau & provisorische Grundinfrastruktur

Mietersache: Weitere Infrastruktur ist Sache des Mieters. Auf Anfrage kann Wasser zugeführt werden. Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen: Betonfundamente prägen diesen Raum.

OG1, Hauptraum 18.2.1, 520 m²

Raummasse: L: 28.00 / B: 18.50 / H: 7.20- 23.70

Zugang: Der Zugang erfolgt über die Treppe im Skulpturraum.

Ausbau & Infrastruktur: Das Gebäude ist nach der industriellen Nutzung in einem Rohbau-Zustand. Eine provisorische Grundinfrastruktur für eine Mehrzwecknutzung beinhaltet: Stromverteiler, Notbeleuchtung und Wlan. Toiletten: sind ausserhalb des Gebäudes vorhanden.

Mietersache: Weitere Infrastruktur ist Sache des Mieters. Auf Anfrage kann Wasser zugeführt werden. Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen: Betonfundamente prägen diesen Raum.

 

OG2, Grossraum 18.3.1, 150 m²

Raummasse: L: 12.60 / B: 12.50 / H: 3.50

Zugang: Der Zugang erfolgt über die Treppe im Hauptraum von Polysius.

Ausbau & Infrastruktur: Das Gebäude ist nach der industriellen Nutzung in einem Rohbau-Zustand. Eine provisorische Grundinfrastruktur für eine Mehrzwecknutzung beinhaltet: Stromverteiler, Notbeleuchtung und Wlan. Toiletten: sind ausserhalb des Gebäudes vorhanden.

Mietersache: Weitere Infrastruktur ist Sache des Mieters. Auf Anfrage kann Wasser zugeführt werden. Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen:

OG2, Vorraum 18.3.2, 35 m²

Raummasse: L: 7.10 / B: 5.20 / H: 3.50

Zugang: Der Zugang erfolgt über die Treppe im Hauptraum von Polysius.

Ausbau & Infrastruktur: Rohbau & provisorische Grundinfrastruktur

Mietersache: Weitere Infrastruktur ist Sache des Mieters. Auf Anfrage kann Wasser zugeführt werden. Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen:

OG2, Nebenräume 18.3.3, 25 m²

Raummasse: L: 5.20 / B: 5.00 / H: 3.50

Zugang: Der Zugang erfolgt über die Treppe im Hauptraum von Polysius.

Ausbau & Infrastruktur: Rohbau & provisorische Grundinfrastruktur

Mietersache: Weitere Infrastruktur ist Sache des Mieters. Auf Anfrage kann Wasser zugeführt werden. Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen: