Zwischennutzung Novabrunnen
Telefon 058 800 22 66 / Edi Item
info@novabrunnen.ch

Bewerbungsformular

  • Mühlgebäude 37 – Das Mühlegebäude ist ein kompaktes Volumen mit vielen Zugängen.
  • Mühlgebäude 37 – Es beherbergt ein vielschichtiges Innenleben mit Durchblicken über mehrere Geschosse.
  • Mühlgebäude 37 – Hier war einmal… und was könnte wohl werden?
  • Mühlgebäude 37 – Vom Hauptraum führen die Treppen zu den Plattformen und den offenen Räumen der Obergeschosse.
  • Mühlgebäude 37 – Das Auflager im Betonskelett erzählt von den Kräften, die hier einmal gewirkt haben.
  • Mühlgebäude 37 – Das oberste Geschoss hat nochmals einen 10 Meter hohen Raum zu bieten.
  • Mühlgebäude 37 – Der Boden des Untergeschoss, hier in der Mitte des Bilds zu sehen, liegt 28.5 Meter unter dem Dach.
  • Mühlgebäude 37 – Steigt man all die Treppenstufen wieder hinunter ins Erdgeschoss, gelangt man in den Nebenraum.
  • Mühlgebäude 37 – Das massive Fundament im Nebenraum könnte als Sitzgelegenheit, Steh-Bar oder als Ausstellungssockel für Kunstobjekte dienen.
  • Mühlgebäude 37 – Der Ausgang an der Rückseite des Mühlegebäudes, führt auf einen kleinen Platz. Beim Verlassen des Gebäudes erblickt man die Mythen.
  • Mühlgebäude 37 – Auch dieses Gebäude verblüfft durch sein gradliniges, äusseres Erscheinungsbild im Gegensatz zur virtuos angelegten Innenwelt.
37. Mühlgebäude

37. Mühlgebäude

Das Mühlegebäude wartet nicht nur mit einem überraschenden Innenleben auf, bereits die unterschiedlichen Zugänge lassen eine spielerische Begegnung an diesem Ort zu. 

Gebäudemasse: L: 45.50 / B: 11.00 / H: max. 26.50
Nutzungsart: Mehrzweckraum  für Ausstellungen, Veranstaltungen, div. Projekte
Zugang: An allen Fassaden befinden sich 1-2 Zugänge über Treppen und Brücken.

Plandaten: bis ca. 2014 bestehend

Vermietung: Mai-Juni 2013 reserviert

Datenblatt G37
Bewerbungsformular

EG, Hauptraum 37.1.1, 375 m²

Raummasse: L: 35.80 / B: 10.50 / H: 4.00- 24.50

Zugang: An allen Fassaden  befinden sich 1-2 Zugänge über Treppen und Brücken.

Ausbau & Infrastruktur: Das Gebäude ist nach der industriellen Nutzung in einem Rohbau-Zustand. Eine provisorische Grundinfrastruktur für eine Mehrzwecknutzung beinhaltet: Stromverteiler, Notbeleuchtung und Wlan. Toiletten: sind ausserhalb des Gebäudes vorhanden.

Mietersache: Weitere Infrastruktur ist Sache des Mieters. Auf Anfrage kann Wasser zugeführt werden. Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen: Das Untergeschoss steht zeitweise unter Wasser. Dies gibt dem Raum zusätzlich einen sehr lebendigen Charakter.

EG, Nebenraum 37.1.2, 95 m²

Raummasse: L: 10.50 / B: 9.00 / H: 4.00

Zugang: Ein separater, direkter Zugang befindet sich stirnseitig des Gebäudes.

Ausbau & Infrastruktur: Der Raum ist nach der industriellen Nutzung in einem Rohbau-Zustand. Eine provisorische Grundinfrastruktur für eine Mehrzwecknutzung beinhaltet: Stromverteiler, Notbeleuchtung und Wlan. Toiletten: sind ausserhalb des Gebäudes vorhanden.

Mietersache: Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen: Ein grosses Betonfundament prägt diesen Raum.

OG 1, offener Raum 37.2.1, 135 m²

Raummasse: L: 13.00 / B: 10.50 / H: 4.80

Zugang: Über die Treppen im Hauptraum erreicht man diesen offenen Raum

Ausbau & Infrastruktur: Rohbau & provisorische Grundinfrastruktur

Mietersache: Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen:

OG 2, Plattform 37.3.1, 60 m²

Raummasse: L: 10.50 / B: 6.00 / H: 4.50- 16.50

Zugang: Über die Treppen im Hauptraum und über einen Tunnel/Brücke quer durch die Klinkerhalle (7) erreicht man diese Plattform

Ausbau & Infrastruktur: Rohbau & provisorische Grundinfrastruktur

Mietersache: Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen:

OG 1, offener Raum 37.4.1, 135 m²

Raummasse: L: 13.00 / B: 10.50 / H: 13.00

Zugang: Über die Treppen im Hauptraum erreicht man diesen offenen Raum

Ausbau & Infrastruktur: Rohbau & provisorische Grundinfrastruktur

Mietersache: Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen: Dieser Raum ist derzeit nur einsehbar, in Absprache kann ein entsprechender Zugang erstellt werden.

UG 1,offener Raum 37.0.1, 170 m²

Raummasse: L: 16.30 / B: 10.50 / H: 3.80

Zugang: Über die Treppen im Hauptraum erreicht man diesen offenen Raum

Ausbau & Infrastruktur: Rohbau & provisorische Grundinfrastruktur

Mietersache: Nutzer und Nutzung sollen dem bestehenden Raum Sorge tragen.

Bemerkungen: Das Untergeschoss steht zeitweise unter Wasser. Dies gibt dem Raum zusätzlich einen sehr lebendigen Charakter.